Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Bosterpumpe 2015 für Umkehrosmose Wasserfilter

Eine neue Boosterpumpe ist ab Mitte Februar 2015 verfügbar.

Auf den ersten Blick ein totaler Eyecatcher, besticht die Boosterpumpe durch ihr einmaliges Design und der einfachen Montage. Durch die kompakte Bauweise ist sie für alle Geräte, ausgenommen den Direct-Flow-Systemen, perfekt geeignet. Für die Montage wird kein Werkzeug benötigt, was sie zu einer sehr leicht zu montierenden Pumpe macht. Einfach anstecken und die Boosterpumpe erhöht den Leitungsdruck zum Molekularfiltersystem.

Zum Einsatz kommt die Pumpe, wenn ein zu geringer Leitungsdruck von unter 3,0 bar vorherrscht. Hierbei arbeitet sie am effektivsten. Der vorherrschende Druck wird übersichtlich am Manometer angezeigt. Die beiden LED neben dem Manometer zeigen an, dass die Boosterpumpe arbeitet und das der Vorratsdruckbehälter gefüllt ist.

Ist die Boosterpumpe in Betrieb, leuchtet die rote LED. Sobald sich der Vorratsdruckbehälter mit Permeat gefüllt hat, wird die grüne LED aufleuchten.

Bei Bestellungen von Molekularfiltersystemen mit einer externen Boosterpumpe wird die neue Boosterpumpe ab Mitte Februar 2015 ausgeliefert.

Produktfotos - Werbefotos