Jetzt zum Newsletter anmelden!

BestWater Restaurant lacantera

Bester Genuss im Restaurant lacantera dank Jungbrunnen 66-00 von BestWater

Mein Name ist Werner Gierling und ich bin Besitzer des Restaurants lacantera (ehemals Lamovida Lounge). Im Frühjahr 2010 hat mich Herr Marcus Hummel, technischer Vertrieb der Firma BestWater, das erste Mal auf BestWater aufmerksam gemacht. Nach einem freundlichen und sehr informativen Gespräch hat er mir einige Liter BestWater zum Testen dagelassen.

Ich selbst konnte sofort den Unterschied zu konventionellem stillen Mineralwasser schmecken. Der erste Eindruck war, dass das Wasser wesentlich weicher und runder schmeckt als die bisher von mir ausgeschenkten Wassersorten. Ich wollte auch die Meinung meiner Gäste hören und ließ sie das reine Wasser probieren. Meine Gäste waren von BestWater ebenfalls besonders angetan. Auch der mit BestWater zubereitete Tee schmeckt wesentlich aromatischer.

Purer Genuss – BestWater im lacanteraIm Herbst 2010 habe ich dann einen Jungbrunnen 66-00 gekauft. Die Trinkwasseraufbereitungsanlage ist im Barbereich installiert. Seit dieser Zeit hat sich für mich und vor allem für meine Gäste einiges verändert. Stilles Wasser aus Flaschen schenke ich seitdem nicht mehr aus und der Konsum von kohlesäurehaltigem Mineralwasser ist deutlich zurückgegangen. Viele Gäste sind vom „neuen Wasser“ begeistert, so dass nicht mehr Wasser, sondern BestWater bestellt wird.

Um das Wasser stilgerecht in meinem Lokal auszuschenken, habe ich Glasflaschen mit halbem Liter und einem ganzen Liter Inhalt gekauft. Diese sind mit dem Etikett von BestWater versehen und werden zu den Gerichten serviert. Schon nach einem Zeitraum von einem Monat habe ich pro Woche mehr als 20 Liter BestWater in meinem Restaurant verkauft. Die Nachfrage nach BestWater in meinem Restaurant steigt stetig und es gibt sogar einige Stammkunden für BestWater.

Verschiedene Kunden kaufen BestWater in 5-Liter-Flaschen, um auch zu Hause das Wasser trinken zu können. Zwei meiner Gäste haben sich inzwischen eine eigene Aufbereitungsanlage von BestWater gekauft, so dass ich Herrn Hummel schon neue Kunden vermitteln konnte.

NZufriedene Kunden dank BestWatericht nur die Qualität von BestWater ist für mich ausschlaggebend gewesen, um in eine Anlage für mein Restaurant zu investieren, sondern auch die Kosten. Wasser, das ich zuvor für 70 bis 90 Cent pro Liter gekauft habe, liefert der Jungbrunnen nun wesentlich kostengünstiger. Wenn der Konsum an BestWater anhält, hat sich die Investition der Anlage schon nach einem Jahr für mich amortisiert.

Herr Gamon, ich danke Ihnen sehr für die ausgezeichnete Qualität Ihrer Trinkwasseraufbereitungsanlagen und würde mich sehr freuen, Sie in Zukunft
als Gast im lacantera begrüßen zu dürfen. Sie sind herzlich eingeladen ins Restaurant lacantera in Neu-Ulm.

Mit freundlichem Gruß
Werner Gierling

  • Pinterest

Kundenfotos - Filterwechsel