Über uns

Technologie, die sich auszahlt

Sie sparen Geld, fördern Ihr Wohlbefinden und schonen die Umwelt.

Dieses Wasser wird Ihr Leben verändern!

Krisensicheres Familienunternehmen

Das Familienunternehmen BestWater wurde von Beginn an nach Tradition und Werten deutscher Familienunternehmen geführt. Familienunternehmen gelten nicht allein wegen ihrer Vielzahl als Rückgrat der deutschen Wirtschaft, sondern zeichnen sich durch eine eigene Unternehmenskultur und hohen Wertekanon aus. Das Handeln und Denken in generationsübergreifenden Zeiträumen ermöglicht es der Geschäftsführung, das Familienunternehmen BestWater auch bei Konjunkturschwankungen und in wirtschaftlichen Krisenzeiten am Markt zu behaupten. Eine nachhaltige Profitabilität des Unternehmens geht vor Größe. Damit schafft BestWater sichere, nachhaltige Arbeitsplätze in Deutschland und langfristige Kundenbindungen.

 

Hohes Verantwortungsbewußtsein

Das Familienunternehmen legt hohen Wert auf die Verantwortung gegenüber Kunden, Partnern und Mitarbeitern sowie ein starkes Engagement in der Region des Unternehmenssitzes. BestWater hat sich mit dem neuen Werk in Beelitz bewusst für den Standort Deutschland entschieden.
 

Engagierter Gründer mit hohen Ansprüchen

Der Gründer Josef Gamon prägt als starke, engagierte und motivierte Unternehmerpersönlichkeit das Familienunternehmen. Dadurch ist BestWater nah am Markt und agiert kunden-, qualitäts- und innovationsorientiert. Der Anspruch besteht darin, dem Kunden stets die bestmögliche Leistung, einen entsprechenden Service sowie herausragende Qualität anzubieten und eine markt- und kundengerechte Weiterentwicklung der Produkte sicherzustellen. In einem unternehmenseigenen technischen Entwicklungslabor im neuen Werk werden neue innovative Lösungen und Produkte entwickelt, getestet und geprüft.

Nachhaltiges Umweltcontrolling, auch in der Materialauswahl

Neben sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit ist gutes Umweltcontrolling ein wichtiger Aspekt der Unternehmensführung, vor allem in der Produktion. Die Anwendung von Methoden und Instrumenten des integrierten Umweltcontrollings bedeutet weniger Material- und Energieeinsatz bei gleichzeitig erhöhter ökonomischer Effizienz. Dies erreichte BestWater mit dem neuen Produktionswerk und der Investition in moderne, effiziente Produktionsmaschinen. Auch bei der Materialauswahl arbeitet das Familienunternehmen eng mit namhaften Herstellern und Zulieferern zusammen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Von einer guten Ökoeffizienz profitieren nicht nur die Umwelt, sondern auch die Kunden durch die gleichzeitig erzielte Kosteneffizienz bei Material, Energie und Produktion.

Von klein an fasziniert vom Element Wasser

Schon als kleiner Junge erfuhr Josef Gamon, als Sohn eines Gärtners, die besondere Kraft des Regenwassers, welches sein Vater in riesigen Edelstahlzisternen auffing und es seinen Pflanzen als Hauptnahrung gab. Diese Erfahrung prägte den Lebensweg von Josef Gamon bedeutend. Vor etwa 20 Jahren begann er, sich intensiv mit der Materie Wasser und der Konstruktion hochwertiger Wasserfilteranlagen zu beschäftigen. Kein Weg war ihm zu weit und keine Mühe zu groß, um sich weltweit mit Fachleuten und renommierten Wissenschaftlern auszutauschen. Ständig entwickelte er seine Filtersysteme weiter. Gleichzeitig baute der Berliner von Deutschland aus die „BWI BestWater GmbH“ auf. Inzwischen genießen in mehr als 192 Ländern zufriedene Kunden das „BestWater“.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten befasst Josef Gamon sich nun täglich, sowohl beruflich als auch privat, mit dem wertvollen Lebenselixier Wasser und möchte so aufzeigen, welchen - in Geld nicht messbaren - Nutzen Ihnen unsere BestWater-Filtertechnologie täglich bringt.

BestWater | Made in Germany