• Manufaktur für höchste Qualität und Exklusivität

    Manufaktur für höchste Qualität und Exklusivität

  • BestWater - Made in Germany

    BestWater - Made in Germany

  • 1
  • 2

Geschäftsführer Josef Gamon

Das Familienunternehmen BestWater International wurde vor mehr als einem Vierteljahrhundert von Josef Gamon gegründet und von Beginn an nach Tradition und Werten deutscher Familienunternehmen geführt. Familienunternehmen gelten nicht allein wegen ihrer Vielzahl als Rückgrat der deutschen Wirtschaft, sondern zeichnen sich durch eine eigene Unternehmenskultur und hohen Wertekanon aus.

Das Handeln und Denken in generationsübergreifenden Zeiträumen ermöglicht es der Geschäftsführung, das Familienunternehmen BestWater International auch bei Konjunkturschwankungen und in wirtschaftlichen Krisenzeiten am Markt zu behaupten. Alle Expansionsschritte sind auf Nachhaltigkeit sowie langfristiges und stabiles Wachstum ausgelegt. Eine nachhaltige Profitabilität des Unternehmens geht vor Größe. Damit schafft BestWater International sichere, nachhaltige Arbeitsplätze in Deutschland und langfristige Kundenbindungen. Das Familienunternehmen legt hohen Wert auf die Verantwortung gegenüber Kunden, Partnern und Mitarbeitern sowie ein starkes Engagement in der Region des Unternehmenssitzes. BestWater International hat sich mit dem neuen Werk in Beelitz bewusst für den Standort Deutschland entschieden.

Der Gründer und Geschäftsführer Josef Gamon prägt als starke, engagierte und motivierte Unternehmerpersönlichkeit das Familienunternehmen. Dadurch ist BestWater International nah am Markt und agiert kunden-, qualitäts- und innovationsorientiert. Der Anspruch besteht darin, dem Kunden stets die bestmögliche Leistung, einen entsprechenden Service sowie herausragende Qualität anzubieten und eine markt- und kundengerechte Weiterentwicklung der Produkte sicherzustellen. In einem unternehmenseigenen technischen Entwicklungslabor im neuen Werk werden neue innovative Lösungen und Produkte entwickelt, getestet und geprüft.

Neben sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit ist gutes Umweltcontrolling ein wichtiger Aspekt der Unternehmensführung, vor allem in der Produktion. Die Anwendung von Methoden und Instrumenten des integrierten Umweltcontrollings bedeutet weniger Material- und Energieeinsatz bei gleichzeitig erhöhter ökonomischer Effizienz. Dies erreichte BestWater International mit dem neuen Produktionswerk und der Investition in moderne, effiziente Produktionsmaschinen. Auch bei der Materialauswahl arbeitet das Familienunternehmen eng mit namhaften Herstellern und Zulieferern zusammen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Von einer guten Ökoeffizienz profitieren nicht nur die Umwelt, sondern auch die Kunden durch die gleichzeitig erzielte Kosteneffizienz bei Material, Energie und Produktion.

Die selbst auferlegten Qualitätsstandards und Ansprüche, dem Kunden besten Service und hervorragende Produkte zu bieten, erreicht BestWater International durch eine für Familienunternehmen oft typische flache Führungshierarchie. Die nach modernen Aspekten und traditionellen Werten geführte Personalpolitik zeichnet sich durch ein informelles Verhältnis der Geschäftsführung zu den Mitarbeitern aus. Sie kennt den Mitarbeiterstab persönlich, geht auf die Befindlichkeiten und Karrierewünsche ein, fordert und fördert die Belegschaft und betreibt eine Politik der offenen Tür.

Dadurch gewinnt BestWater fähige und engagierte Mitarbeiter und sichert sich seine Innovationskraft. Die Mitarbeiter tragen mit ihrem Einsatz und ihrer Kompetenz maßgeblich zur wirtschaftlichen Stärke des Unternehmens bei. Dies ermöglichte eine schlanke Unternehmensstruktur, schnelle Handlungsfähigkeit und flexible Entscheidungsfindung für die wechselnden Anforderungen des Marktes. Innovative Ideen und Konzepte können kreativ umgesetzt werden. Die unternehmerisch gelebten Werte Ehrlichkeit, Nachhaltigkeit, Verantwortung und soziales Engagement sind die Säulen der Marke BestWater International und das Vertrauen unserer Kunden in die Qualität und Innovation der Produkte.